Erdbeer-Rhabarber-Tarte

14.05.2022

Erfrischend säuerlicher Rhabarber und himmlisch fruchtig-süße Erdbeeren in dieser leckeren Tarte sorgen für eine sinnliche Geschmackserfahrung ganz ohne künstliche Aromen.

Die knusprige Tarte mit Fruchtmoussefüllung kann am Vortag zubereitet werden und wird dann frisch aus dem Kühlschrank serviert. 

Es gibt keine köstlichere Möglichkeit, die Früchte seiner Gartenarbeit zu genießen!

Hier habe ich für Euch zusammengestellt:

1. Das Rezept für die Erdbeer-Rhabarber-Tarte

2. Alles über das Pflanzen und die Pflege von Erbeeren

3. Rhababer im Garten pflegen



1. Knusprige Erdbeer-Rhabarber-Tarte mit Fruchtmousse-Füllung


Zutaten:

Für die knusprige Tarte (24 cm Kuchenspringform)

  • 100g Haferkekse zerbröselt
  • 60 g Kornflakes zerbröselt
  • 40 g Mandelsplitter

Für die fruchtige Füllung

  • 400 g vollreife Erdbeeren
  • 200 g Rhabarber, geschält, in Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel Rohrohrzucker
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Handvoll Erdbeerminze-Blättchen
  • 50ml Joghurt
  • 50 ml Sahne
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • 1 Esslöffel Agar-Agar

Zum  Garnieren

  • 5 Erdbeeren,
  • einige Blättchen Erdbeerminze
  • Hornveilchenblüten

Zubereitung

Zunächst für den Tortenboden die Haferkekse im Mixer oder mit einem Wellholz in einer Plastiktüte zerbröseln, dann mit den zerbröselten Cornflakes und den Mandelsplittern mischen. 

Butter in einem kleinen Topf oder in der Milrowelle schmelzen. In der Zeit die Springform mit Backpapier auskleiden. Butter gut mit dem Bröselteig vermischen und in die Springform geben und dort flach am Boden verteilen und einen zwei Zentimeter hohen Rand hochziehen. Teig am Besten mit einem Löffel festdrücken, dann im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Füllung den Rhabarber mit 100 ml Wasser ca. 8 Minuten köcheln lassen, die Erdbeeren im Mixer pürieren, dann die Rhababermasse dazugeben. Den Zucker, Zitronensaft, die Erdbeerminze, díe Speisestärke und den Agar-Agar hinzufügen und im Mixer pürieren. 

Die Masse dann in einen Topf füllen und einmal kurz aufkochen lassen. Kurz etwas abkühlen lassen und in die Springform giessen. Jetzt mindestens 5 Stunden abkühlen und fest werden lassen. Dann mit den restlichen Erdbeeren, der Erdbeerminze und den Hornveilchenblüten dekorieren und servieren.


2. Erdbeeren pflanzen und pflegen

Die süßen Erdbeeren sind wirklich saftig-köstliche Paradiesfrüchte! Und sie sind so einfach anzubauen und ziemlich pflegeleicht.

Erdbeeren Pflanzen

Bei uns gab es vor fünf Jahren eine Erdbeerrevolution im Garten, die wir nicht bereut haben. Damals mussten alle alten Erdbeeren auf den Kompost und wir haben uns neue Erdbeeren gekauft. Jetzt aber gleich verschiedene Sorten, sehr frühe, frühe, normale, späte, sehr spättragende und immer tragende Pflänzchen  sind bei uns eingezogen und seither haben wir von Mai bis Juli reichlich Erbeeren und auch im Herbst einige Früchte zum Naschen. 

Seither pflanze ich jeden August oder Anfang September aus den Ausläufern neue Pflänzchen in die Beete. Die Pflanzen dürfen dann drei Jahre Früchte tragen, danach landen sie auf dem Kompost. Die Erdbeeren wechseln gerne den Platz und daher landen die neu gepflanzeten Erdebeeren im Spätsommer immer in einem anderen Beet. 

Pflege der Erdbeerpflanzen

Im Herbst, wenn ich die neuen Erdbeeren pflanze, schneide ich die Erdbeerpflanzen, die getragen haben immer etwas zurück und lasse nur die inneren jungen Blätter stehen. So kommen die Pflanzen ohne Blattkrankheiten durch den Winter. 

Im Frühlig  stecken wir kleine Steckzweibeln zwischen die Erdbeeren 

An sonnigen Tagen mulchen wir im Mai dünn mit Grasschnitt, der dann schön abtrocknet und herrlich nach Heu duftet. Versuche mit Stroh haben im kommenden Jahr zu erstaunlich vielen und hartnäckigen Getreidepflanzen im Gemüsebeet geführt, so dass wir das aufgegeben haben. 

Ab der Blüte werden die Erdebeeren bei uns bei Bedarf aus unseren Regentonnen bewässert, damit viele saftige, süße Früchte gebildet werden. Erdbeeren freuen sich über einen sonnigen Platz im Garten. 

Im März bekommen die Erdbeeren einen Biodünger für Gemüsepflanzen und im Herbst etwas frischen Kompost.


Erdbeeren verarbeiten:

Für Marmelade oder Kuchen lase ich die geernteten Früchte oft noch einige Stunden oder einen Tag nachreifen. So vollreif ist der Geschmack am allerbesten! Ansonsten genießen wir die Frücjte auch gerne frisch aus dem Beet in den Mund!

Was sind eure liebsten Erdbeerrezepte?


3. Rhabarber pflanzen und pflegen

Rhabarber wird im Herbst oder Frühling gepflanzt. Der Rhabarber ist auch mit einem Halbschattigen Plätzchen zufrieden. Bedenken sollte man, dass der Rhabarber riesig wird! Mindesten  ein Quadratmeter sollte man einplanen. 

Dann braucht man etwas Gedld. Erst ab dem dritten Jahr soll geerntet werden. Der Rhababer braucht ausreichend Nährstoffe und Wasser, kein Wunder bei der Blattmasse. Die Blüte soll die ersten Jahre entfernt werden, weil sie die Pflanze unnötige Kraft kostet. Ich verwende sie inzwischen für Sträuße. 

Geerntet werden darf nur bis zum 24. Juni, danach enthält die Pflanze zu viel Oxalsäure. Will man die Stängel ernten, werden sie vorsichtig abgedreht. Die Stängel werden zum Verzehr geschält und werden gegart. Ein herrlich säuerlicher Geschmack und ein besonderes Aroma. 

Was sind Eure Lieblingsrezepte mit Erdbeeren und Rhabarber? Wer hat noch tolle Pflegetips? Ich freue mich über Eure Rückmeldungen, Ideen und Tips!

Viel Spaß beim Backen!

Eure Marion

Die neusten Posts 

Sei immer auf dem neusten Stand!