Unser Garten ist ein Familiengarten, in dem die Bedürfnisse von allen Platz finden dürfen. Dieser Blog enthält Beiträge von sämtlichen Familienmitgliedern und wir hoffen, dass wir damit viele unterschiedliche Menschen interessieren können und auch für DICH etwas Spannendes dabei ist! Herzlich Willkommen!

Das sind wir:


Marion

Marion auf Instagram

Gartenglück ist für mich Vogelgezwitscher, und herrlicher Rosenduft und barfuß durch das noch taunasse Gras zu laufen, Sonnenstrahlen, die die Haut kitzeln, süße Erdbeeren direkt aus dem Beet in den Mund, eine Schaukel und lauter versteckte lauschige Plätzchen.

Wie kaum zu übersehen ist: Ich mag kräftige Farben in meinem bunten Boho-Garten!

Der Garten ist für mich ein Gegengewicht zu Arbeit, ein Ort zum Loslassen. Hier verbiete ich mir jeglichen Drang nach Perfektion. Und trotzdem schenkt uns die Natur auch in den wilden Beeten die schönsten und perfektesten Blüten.


Christian

Mein Mann kann vermutlich Gras und Schnittlauch immer noch nicht auseinander halten. Er mag den Garten wegen dem Grillen. 

Christian kocht fantastisch und erweitert den Blog um einige Männerthemen (Männer-Rezepte, Link)

Christian liebt Lanschaftsfotographie,

Seine Galerie findet ihr hier: Chris Lumiere


Die Chaos-Crew

Die Kinder sind zu dritt, und damit in der Überzahl! 

Sie bringen Leben und Freunde in den Garten. 

Für die  Orgelpfeifen gilt: Der eine heißt, wie der andere aussieht. Das ist Pommersch und bedeutet dass sie sich den Quatsch, den sie machen, gemeinsam ausdenken. 

Und die junge Generation hat auch einige Ideen  eingebracht, lesenswerte Tiergeschichten geschrieben, und die Podcasts und Videos stammen auch überwiegend von den jüngeren Familienmitgliedern.

Eine Insektentränke bauen



Die Katzen

Mia und Blacky gehören natürlich ebenfalls zur Familie und helfen bei der Gartenarbeit auch mit. 

Ich grabe die Pflanzen ein, die Katzen graben sie wieder aus... 


Hier die Geschichte Wie unsere Katze Mia zu und kam 




Möwe Manfred

Möwe Manfred gehört irgendwie auch dazu. Er sitzt fast täglich wie ein Wappentier auf dem Hausgiebel und wartet einen günstigen Moment ab, um sich Katzenfutter zu stibiezen. An Manfred erkennt man, dass wir an der Ostsee gärtnern. Fünf Kilometer  vom Strand entfernt auf vier Meter  über dem Meeresspiegel liegt unser kleiner Stadtgarten.



Unser Gartenblog verfolgt keine kommerziellen Interessen. Der Blog ist für uns ein Hobby, und deshalb sind wir auch nicht so ganz furchtbar perfektionistisch. Wir würden uns allerdings freuen, wenn unsere Informationen helfen noch mehr Gärten zu natürlichen Erholungsoasen für ihre Besitzer und alle sonstigen großen und kleinen Lebewesen zu machen. Wir freuen uns auch über Gastartikel und verlinken gerne zu lesenswerten Artikeln. Ich glaube, dass auch ein kleiner Naturgarten (und vor allem viele, kleine Naturgärten) einen großen Unterschied für uns und unsere Welt machen können.

Herzliche Grüße  Eure Marion


Und noch etwas:

Unsere Bilder und Fotos:

Unsere Bilder sind größtenteils von mir mit einer Spiegelreflexkamera in unserem Garten aufgenommen, einige auch mit dem Iphone. Manche Projekte plane ich aber erst für die Zukunft. Daher habe ich mich entschieden in diesem Blog auch Bilder der künstlichen Intelligenz Dall-E 2 zu verwenden. Alle diese Bilder sind entsprechend gekennzeichnet.

(Werbung ohne Gegenleistung wegen Verlinkung)

Die KI-Forschungsgruppe OpenAI hat das Modell Dall-E 2 entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Computerprogramm zum Erzeugen von Bildern nach einer Beschreibung aus natürlicher Sprache. Momentan sind alle erstellten Bilder unter einer öffentlichen Lizenz frei verfügbar und können geteilt oder heruntergeladen werden. Ich bezahle für die Benutzung des Programmes. Aber aktuell kann das Programm initial für 50, dann für 25 Bildgenerationen pro Monat auch kostenfrei genützt werden. Angegeben werden muss die Emailadresse und die Mobilfunknummer.

Unter diesem Link kann man sich anmelden uns sich als digitaler Künstler versuchen


Zusammen schaffen wir Raum für Natur