Meine 10 schönsten Rosenbegleitstauden

19.07.2021

Rosenbegleiter

Rosen ganz alleine verlieren viel ihrer zaubehaften Wirkung, finde ich. Ganz richtig sagt man ja, dass Rosen "kahle Beine" haben,Die Blüten sitzen oben, und die wirken so richtig schön, wenn sie ihren großen Auftritt über farblich abgestimmten Begleitern haben. Hier meine Lieblinsbegleiter:


1. Clematis

Bei Clematis gibt es viele verschiedene Sorten . Es ist eine Wissenschaft für sich. Mit den Rosen blühen die großblumigen Hybriden (Blüte Mai/Juni und nach vorsichtigem Rückschnitt und Entfernung der Samenstände zweite Blüte im August und September) und die unkomplizierten Sommerclematis (sie werden einfach im Frühling auf 30 cm zurück geschnitten)

Ganz tolle Clematisinformationen gibt es auf diesem fantastischen Blog: Wunderschöne Fotos, genaue Erklärung von Sorten und Schnittklasse, und so detailierte, traumhaftbebilderte Sortenvorstellung, dass der Gartenwunschzettel ellenlang wird.

https://clematisworld.de


2. Allium

Allium ist zwar keine Staude, sondern eine Zwiebelblume, die später blühenden Sorten sind aber trotzdem ganz wunderbare Rosenbegleiter. Sie blühen Mai bis Juni.


3. Katzeminze

Katzenminze und Rosen, das ist eine klassische Kombination. Und die Katzenminze ist auch eine langbühende und remontierende Staude und blüht bis weit in den Hebst. Es gibt hohe Arten, wie die reich blühende Sorte "Six Hills Giant", oder schön in die Wege herein ragende Arten wie "Walkers low", oder niedrige Vertreter wie "Odeur Citron".


4. Lavendel

Lavendel ist auch ein klassischer Rosenbegleiter, wenn man die unterschiedelichen Standortansprüche der Pflanzen beachtet. Der Lavendel mag es mager und möchte nichts vom Rosendünger ab. Lavendel wächst besser wenn man die Erde im Pflanzloch mit Sand mischt. Lavendel wird nach der Blüte zurückgeschnitten und sieht mit den grauen Blättern dann immer noch interessant aus.


5. Sonnenbraut

Die Sonnenbraut passt toll zu gelben, orangen und roten Rosen. Dies hier ist "Baudirektor Linne" und wird ungefähr 130 cm hoch, Der Baudirektor blüht von Juli bis in den September. Es gibt die Sonnenbräute aber auch in anderen Höhen und weiteren Farbschattierungen von Gelb über Orange bis Rot.


6. Echinacea oder zu deutsch der Igelkopf

Der Sonnenhut blüht von Juli bis September, er toleriert Trockenheit gut und das Farbspektrum reicht von Weiß, über Orange bis zu allen Rosatönen. Ich liebe ihn und trotzdem verschwindet er immer wieder aus meinem Garten. Dieses Jahr werde ich auf die Draingae achten, den winterliche Staunässe mag er wohl nicht.


7. Die Herbstanemonen

Herbstanemonen fühlen sich auch im Halbschatten wohl, es gibt sie in Weiß und schönen Rosatönen. Sie begleiten mit ihrer Blüte von August bis Oktober die Rosen im Spätsommer.


8. Knautia macedonia, die Witwenblume

Die Witwenblume ist ein dankbarer Dauerblüher, vom Frühsommer bis in den Herbst blüht diese Knautia treu jedes Jahr wieder.


9. Die Mittelmeerwolfsmilch

Die Mittelmehrwolfsmilch blüht in einem wunderschönen Limonengelb. Sie hat sehr schönes bläuliches wintergrünes Laub. Die Staude wird etwa einen Meter hoch. Alle Wolfsmilchsorten haben einen die Haut reizenden Pflanzensaft und sie kann "beißen". Also nach hinten ins Beet und mit Handschuhen arbeiten.


10. Astern und die Schönaster

Astern gehören auch zu den dankbaren Stauden, die ewig an einem Platz stehen bleiben können und uns jedes Jahr im Herbst zuverlässig mit ihrer Blüte erfreuen. Eine dringende Empfehlung möchte ich auch für die Schönaster aussprechen. Die Blüten sind denen der Aster sehr ähnlich, aber die Schönaster ist ein Dauerblüher mit einer wirklich langen Blütezeit.


Diese Aufzählung umfasst hauptsächlich klassische Rosenbegleitstauden, so dass ich hier eher schöne Bilder als gr0ße Überraschungen für Euch habe. Was pflanzt ihr gerne mit Rosen? Habt ihr vielleicht eine besonders tolle Kombination gefunden? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Herzliche Grüße

Eure Marion

Noch mehr Rosenbegleiter

Eine große Auswahl an Rosenbegleitstauden mit Fotos und genauer Pflegeanleitung findet ihr bei der Firma Gaissmayer

https://www.gaissmayer.de/web/shop/themenwelten/mit-stauden-gestalten/rosenbegleiter/147/

oder auch bei der Firma Kordes, einem Rosenzüchter, der wunderbar robuste Rosen züchtet

https://www.rosen.de/rosenbegleiter

Selbstverständlich passe ich auf Deine Daten genau so sorgsam wie auf meine Pflänzchen auf!

(Und auch wenn ich Pflänzchen gerne teile, passiert das mit Deinen Daten nicht!)

Für den Newsletter registrieren?


Garteninspiration, Gartenrezepte, Gartenprojekte, Lieblingspflanzen

Die neusten Posts 

Zur kalten Jahreszeit passt für mich immer ein gutes deftiges Essen. Viele essen dann auch gern ein saftiges Gulasch. Ich stelle Euch heute mal die irische Variante vor.