8 fantastische, robuste Rosen, bei denen Du nichts falsch machen kannst!

13.12.2021

Mit diesen fantastischen Rosen kannst Du wirklich eigentlich nichts falsch machen! Mit Wasser und Liebe sind sie glücklich. Naja - fast. Auch hier gilt um so mehr Sonne um so mehr Blüten. Eine Rückschnitt im Frühling wenn die Forsythien blühen brauchen sie auch. Und einmal ein Bio-Langzeit-Dünnger im März. Und im Winter die Basis 10 cm mit Erde anhäufeln als Frostschutz. Blattkrankheiten kriegen diese Rosen nicht und Blattläuse kann man ingnorieren, sie schwächen diese robusten Pflanzen kaum, und die Marienkäfer freuen sich dann später über die Läuse.

1. Strauchrose Sterntaler

Besonderheit: Leuchtet in der Dämmerung


Das ist die bezaubernde zartgelbe Märchenrose "Sterntaler", eine Strauchrose, die bei mir ca 1,3 Meter hoch wird.  Die wunderschönen Blüten sind mit 12 cm wirklich groß. Wie gelbe Sterne leuchtenIch im Beethintergrund, besonders toll ist der Leuchteffekt in der Dämmerung. Ich habe für eine gute Wirkung drei Pflanzen nebeneinander gepflanzt und die großen, duftenden Blüten leuchten von Juni bis zum Frost über den lila Begleitstauden. Im Frühling schneide ich die Rose um ein Drittel bis die Hälfte zurück. Bei mir hat Sterntale auch eher "kahle Beine" und ich finde das diese Rose mit Stauden unterpflanzt werden sollte. Zum Beispiel wie im Bild oben mit Katzenminze und dem lila Steppensalbei Caradonna und dem frühem himmelblaue Salbei Mainacht,


2. Beetrose Märchenzauber

Besonderheit: Spannung durch viele unterschiedlich geformte Blüten


Jede Blüte ist ein eigenes Kunstwerk bei dieser zarten Schönheit.  Die breit buschig wachsende Rose  blüht mehrfach und dann  ist die ganze Pflanze übersäht mit Blüten, in diesem sanften Lachston, der im Verblühen in ein zartes cremefarben wechselt. Die Blüten selber sind mit 7 cm eher mittelgroß, aber sie erscheinen dafür in unglaublicher Fülle. Sonnig, wie sie bei mir steht, ist sie mindesten ein Meter hoch, sie hat schönes kräftiges Laub, das im Austrieb und im Winter leicht ins Weinrote geht. Im Frühjahr schneide ich sie um die Hälfte zurück. 


3. Die romantische Rose Rosenfaszination

Besonderheit: Nostalgisches Altorosa mit einem Hauch Lavendel


Blasses Altrosa mit einem im Verblühen kräftiger werdenden rosa Rand machen die Besonderheit dieser gefüllten Märchenrose aus. Die Beetrose wird bei mir einen Meter hoch, die herrlich duftenden Blüten messen bis 10 cm im Durchmesser.

3. Edelrose Sunny Sky

Besonderheit: Edelrose mit riesigen, duftenden Blüten (ohne Diva-Allüren)


Die sonnengelbe Edelrose Sunny Sky wächst bei mir als Hochstämmchen. So hat man schon im Vorbeigehen den herrlichen, fruchtigen Duft in der Nase. Edelrosen sind oft anspruchsvolle Geschöpfe, aber Sunny Sky ist wirklich eine Anfängerrose, die alles verzeiht und eben keine besondere Zuwendung braucht.  Edel geformte, große Blüten und der tolle Duft überzeugen bei dieser Rose. Die Krone des Hochstämmchens packe ich im Winter in Gartenfließ ein. Im Frühjahr schneide ich die Triebe der Krone auf 5-10 Zentimeter zurück.


4. Die lila Rose Nautica

Besonderheit: Diese Farbe: Eine Rose in einem zarten Lila wie wilder Flieder


Bei dieser Rose ist die Farbe das Besondere: Ein traumhaftes Lavendel, an dem man sich nicht satt sehen kann. Bei mir markieren zwei Hochstämmchen der Rose Nautica den Eingang zu meinem mediterranen Beet. Die Rose Nautica, eine Beetrose bleibt eher klein, auch die Krone der Hochstämmchen bleibt eher zierlich und trotzdem überrascht die Rose mit einer unglaublichen Blütenfülle. Die Blüten sind ca. 5 cm groß. Die Katzenminze zu Füßen der Rose betont ganz wunderbar die ganz besondere Farbe der Rose.


5. Die Sehenswerte, 

Besonderheit: Eine zweifarbige Rose in Himbeerrot und Gold

Diese Rose ist mit ihrem interessanten Farbspiel definitiv ein Hingucker. Die Oberseite der Blütenblätter ist in einem kräftigen Himbeerrot gefärbt, die Unterseite in gelb-gold, wobei das Rot aber durchschimmert. Dadurch sieht die Blüte je nach Blickwinkel komplett unterschiedlich aus. Außerdem hat diese Rose das robusteste, kräftigste, wunderschön dunkelgrünes Laub. Eine klasse Pflanze, die keine "kahlen Beine" hat und dadurch auch für sich selbst ganz traumhaft wirkt. Eine Beetrose, die ungefähr 80 cm groß wird die Blüten sind 8 cm groß.


6. Weltrose Bonica

Besonderheit: Eine Rose die jede Herausforderung annimmt

Die Weltrose wächst wirklich überall und begeistert immer! Sie tolleriert auch Halbschatten, ist besonders regenfest und auch gut frosthart. Sie blüht reichlich mit vielen zartrosa gefüllten blüten von ca 5 cm Größe. 1982 wurde sie gezüchtet und 2003 zur Weltrose gekührt.


7. Rose Westerland in kräftigem Orange

Besonderheit: Knallorange, robuste, stachelige Riesin

Die einzige Rose, die schon im heutigen Rosenbeet stand als wir eingezogen sind.


8. David Austin Rose "Olivia Rose"

Besonderheit: Klassische Rose, gefüllt, zartes Rosa, toller Duft

Zartes Rosa und ein betörender Duft. Eine Rose wie aus Omas Garten.


Welche diese Rosen kennt ihr oder habt ihr auch? Was ist Deine Lieblingsrose?

Ich freue mich über Rückmeldungen und Anregungen.

Herzliche Grüße 

Eure Marion

Noch mehr Rosenlektüre: 

1. Wer auf der Suche nach einer passenden Rose für seinen Garten ist findet hier  bei Sarah von mycottagegarden eine sehr gute und systematische Beratung, wie man etwas Passenden findet (auch mit tollen Fotos):

https://www.mycottagegarden.de/single-post/die-wahl-der-richtigen-rose

2. Hier auch eine Liebeserklärung an eine exotische Rose: Die grüne Rose die auch im Schatten blüht:

https://www.theheartgardener.at/greenery-im-rosenbeet-gruene-rosen-rosa-chinensis-viridiflora-co/

3. Ein Rezept für Rosen-Cup-Cakes gibt es bei Christine auf ihrem White and vintage-Blog:

https://www.whiteandvintage.com/2016/08/cupcakes-rosen-einfach-marchenhaft.html



Selbstverständlich passe ich auf Deine Daten genau so sorgsam wie auf meine Pflänzchen auf!

(Und auch wenn ich Pflänzchen gerne teile, passiert das mit Deinen Daten nicht!)

Blütenpost gefällig?

Darf ich Dir eine Email schicken, wenn es einen neuen Beitrag gibt?

Gartenideen, Pflanzenportraits, Blütenträume, Gartendeko. Gartenrezepte 

Die neusten Beiträge

Zur kalten Jahreszeit passt für mich immer ein gutes deftiges Essen. Viele essen dann auch gern ein saftiges Gulasch. Ich stelle Euch heute mal die irische Variante vor.