Die 5 schönsten Blumenzwiebel-Kombinationen zum Verwildern

19.04.2022

Mit diesen pflegeleichten Zwiebelpflanzen verwandelst Du bereits im Frühjahr deinen Garten in ein unglaubliches Blütenparadies. Die hier verwendeten Frühblüher eignen sich zum Verwildern. Also nur einmal im Hebst Zwiebeln setzen und danach  jedes Jahr mehr Blütenpracht genießen. 

Für eine umwerfende Wirkung benötigt man die richtigen Kombinationspartner, die gleichzeitig blühen und deren Standortansprüche übereinstimmen. Geschickt kombiniert und großflächig gepflanzt ergeben diese Blumenzwiebelkombinationen den Traum vom Frühlingsgarten.

1. Ein Frühlingsblütenmeer in Blautönen

Diese wunderschöne Kombination blüht von Ende März bis Anfang Mai in kräftigem Lila, tiefem Blau und zartem Türkis. Farben, wie ein karibisches warmes Meer!

Gesteckt werden hierfür im September: 

  • Traubenhyzinthe "Muscari Peppermint Armeniacum"
  • Blauer Schneeglanz "Chionodoxa fobesii"
  • Blaue Anemone "Anemona blanda Blue shades"

Diese Zwiebelkombination eignet sich hervorragend für Halbschatten, gedeiht aber auch in voller Sonne.


2. Ein Frühlingstraum ganz in Weiß

Wie in einem Gemälde wirken die weißen Zwiebelblumen hier durch die Höhenstaffelung. Richtig magisch wirkt diese Kombination in Weiß in der Dämmerung.

Kombiniert wird für den weißen Frühlingstraum

  • Die weiße Anemone "Anemona Blanda White splendour"
  • Weißer Schneeglanz "Chionodoxa luciliae alba"
  • Weiße Schachbrettblume "Fritillaria meleagris alba"
  • Weiße Narzisse "Thalia!
  • eventuell cremefarbene Tulpe "Purissima", verwildert nicht, verschwindet nach einigen Jahren

Die Schachbrettblumen mögen feuchten Boden, die Tulpen benötigen Sonne, Anemonen, Schneeglanz und Narzissen tolerieren auch Halbschatten.


3. Kräftige Kontraste: Sonnengelb und Königsblau

Diese fröhliche Mischung in Sonnengelb und Königsblau bezaubert schon ab März. Die Traubenhyazinthen blühen dann ab April. Die Narzisse Tete-a-Tete hat mehrere Blüten an einem Stil und hat dadurch eine besonders lange Blütezeit.

Gepflanzt werden hier zusammen

  • Die sonnengelbe Narzisse "Tete-a-Tete"
  • Das Blausternchen "Szilla sibirica"
  • Traubenhyazinthe "Muscari armeniacum"

4. Rosa-Rote-Frühlingsmischung

Im sonnigen Präriegarten habe ich diese niedrige Wildtulpe "Liitle Beauty" gepflanzt. Der rosa Schneeglanz sollte das  zarte Rosa der Tulpenblüte wieder aufnehmen.

Die Kombination sieht hübsch aus, aber ich finde es fehlt ein dunkler Kontrast. Im Herbst möchte ich die nachtblaue Traubenhyazinthe "Muscari Night eyes" dazwischen setzen. Dann taucht auch das Nachtblau des Tulpengrundes wieder auf.


5. Zartes Gelb und Lila für ein sonniges Plätzchen

Hier blühen die kleinen Wildtulpen "Tulipa tarda dasystemon" in zitronengelb mit mondgelben Spitzen und die zweifarbige Traubenhyazinthe "Muscari latifolium". Ganz interessant sieht die kleine Wildtulpe aus mit den grün überhauchten Außenblättern.

Für die Vase eignet sich die Wildtulpe leider nicht. Der Stil ist sehr kurz und im Haus will sie ihre Blütenblätter bei mir nicht öffnen...

Beide Zwiebelpflanzen verwildern sehr schön, die Kombination braucht aber einen sonnigen Standort, da die Tulpe sich nur dort wohl fühlt.

Pflege von Blumenzwiebel-Teppichen, die verwildern sollen

Damit die Blumenzwiebeln gut verwildern können, sollte man die Blütenpracht genießen und ansonsten nichts tun. 

Die verblühten Blumen werden nicht abgeschnitten, die Verwilderung funktioniert auch über Samen.

Das Staudenbeet sollte im Herbst mit Kompost versorgt werden, sonst benötigen die wilden Zwiebeln keine Düngung.

Allerdings darf das Beet nicht tief gehackt werden. Ich finde die japanische Sichelhacke sehr nützlich, da sie nur so oberfächlich arbeitet, dass die Zwiebeln nicht verletzt werden.

Bei mir wachsen die Zwiebelblumenteppiche in den Staudenbeeten und unter Gehölzen und Hecken und es werden jedes Jahr mehr und ich habe im Frühling so viel Freude an ihnen! 

Ich finde aber bei der Blütenmasse ein gewisses Konzept und nicht ein ganz wildes Durcheinader schöner, daher habe ich verschiedne Bereiche mit diesen unterschiedlichen Kombinationen bepflanzt. 

Wenn ihr die wilden Gesellen noch nicht kennt: Probiert sie unbedingt aus!

Herzliche Grüße

Eure 

Marion



Was sind Eure liebsten Zwiebelblumen? Mögt ihr Zwiebeln zum Verwildern auch im Staudenbeet oder eher unter Hecken und auf Freiflächen? Was sind Eure Lieblingskombinationen? Ich freue mich über Eure Antworten und Rückmeldungen!

Selbstverständlich passe ich auf Deine Daten genau so sorgsam wie auf meine Pflänzchen auf!

(Und auch wenn ich Pflänzchen gerne teile, passiert das mit Deinen Daten nicht!)

Möchtest Du eine kurze Email, wenn ich einen neuen Beitrag poste?

Gartenideen, Pflanzenportraits, Blütenträume, Gartendeko. Gartenrezepte

Die neusten Posts 

Die Tage werden kürzer, die Nächte kälter und die Natur bezaubert uns mit goldenem Licht, mystischem Frühnebel und einem Feuerwerk an buntem Blattwerk. Ich bin immer etwas traurig, wenn der Sommer sich verabschiedet.

Warme Sommerabende, leichte Sommerkleider, Wind auf der Haut, Rauschen in den Bäumen: Der Sommer lässt sich kaum schöner genießen, als mit lieben Menschen im Garten zu sitzen, zu erzählen und zu lachen. Über einem knisternden Feuer wird Fleisch gebraten und bei diesen köstlichen Gartensalaten können sich alle mit gutem Gewissen satt essen. Eine ...