Ein Hauch von Japan


frittiertes Hähnchen mit Paprika, Weißkohl und Aubergine
frittiertes Hähnchen mit Paprika, Weißkohl und Aubergine

Inspiriert wurde ich durch die Netflixserie Samurai Gourmet.

In der ersten Folge isst ein pensionierter Beamter Schweinefleisch mit Aubergine, Paprika in scharfer Misopasta.

Ich hatte aber die Idee es etwas abzuwandeln -> in frittiertes Hähnchenfleisch mit Paprika, Aubergine und Weißkohl.

Rezept:

Hähnchenbrust

Paprika

Weißkohl

Aubergine

Knoblauch

Ingwer

Koriander

Salz

Mirin

Soyasauce

Nanami Togarashi

gerösteter Sesam

Erdnussöl

Mehl

Reis

Zubereitung:

Wie bereitet man den Reis richtig vor?

Ich benutze in der Regel Premium Reis, da kosten 2 kg so circa 6,- € das macht aber den feinen Unterschied im Geschmack.

Premium Reis
Premium Reis

Zuerst wasche ich den Reis bis das Wasser fast klar ist - sind so circa 4 Spülgänge notwendig.

Stärke muss sich aus dem Reis lösen
Stärke muss sich aus dem Reis lösen

Danach sollte der Reis einen halben Daumen breit mit Wasser bedeckt sein. Diesen dann salzen und für circa eine halbe Stunde quellen lassen. 

Reis quellen lassen
Reis quellen lassen

Dann mit voller Leistung aufkochen lassen, sobald es sprudelt die Hitze komplett wegnehmen und Deckel rauf, für 15 Minuten einfach dämpfen lassen.

Der Reis sollte danach eine gute klebrige und doch lockere Konsistenz haben und das Wasser ist komplett im Reis eingezogen.

Reis gedämpft
Reis gedämpft

In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit Salz, Mirin, Ingwer, Knoblauch und Nanami Togarashi marinieren. 

Fleisch marinieren
Fleisch marinieren

Nach einer halben Stunde, quasi wenn ihr den Reis aufsetzt, das Fleisch in Weizenmehl wälzen.

in Mehl wälzen
in Mehl wälzen

Jetzt das Gemüse in Streifen schneiden.

Streifen schneiden
Streifen schneiden

Zuerst den Paprika mit Kohl, Knoblauch und Ingwer anrösten. Etwas später kommt die Aubergine hinzu. 

anrösten
anrösten

Alles mit Salz, Mirin, Koriander, Sojasauce, Togarashi und gerösteten Sesam würzen. Jetzt noch etwas Wasser hinzufügen und Deckel rauf und vom Herd stellen.

mit Wasser ablöschen und Deckel rauf
mit Wasser ablöschen und Deckel rauf

Jetzt in eine Pfanne mit Erdnussöl die panierten Hähnchenstreifen frittieren.

frittieren
frittieren

dann alles auf einen Teller anrichten und schmecken lassen.

ein Hauch Japans
ein Hauch Japans